Hygienekonzept (Stand:15.04.2022)

Zum Schutz meiner Klienten vor einer weiteren Ausbreitung des Covid-19 Virus verpflichte ich mich, die folgenden Infektionsschutzgrundsätze und Hygieneregeln einzuhalten:

Für jegliches Training wird ein Mindestabstand von 1,5m empfohlen. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung steht selbstverständlich jedem frei.


Personen mit Krankheitssymptomen sind vom Training fernzuhalten.


Unmittelbar vor und nach einer Trainingseinheit desinfiziert sich die Trainerin ihre Hände.

Desinfektionsmittel wird für Klienten am Hundeplatz bereitgestellt.


Auf Hände schütteln und sonstigen Körperkontakt wird verzichtet.